← Alle Tipps & Tricks anzeigen

Außen: Wie streiche ich Gartenmöbel?
Tipps und Tricks

Garten- und Balkonmöbel aus Holz, Metall und Kunststoff kannst du schnell und einfach selbst lackieren. Bei der Wahl der passenden Farbe hast du die ganze Vielfalt der Farbpalette zur Auswahl.

Balkon- und Gartenmöbel lackieren. So einfach geht's.

Besonderheit bei Holz-Gartenmöbeln

Bei neuen Gartenmöbeln und generell bei Holz im Außenbereich empfiehlt sich ein frühzeitiger Schutz des Holzes. Dabei hast du zwei Möglichkeiten.

1. Farbig und deckend lackieren

Die Schritt für Schritt Anleitung haben wir im Folgenden für dich vorbereitet. Wähle in unserem Konfigurator den Lack in deiner Lieblingsfarbe – wahlweise in glänzend oder seidenmatt. Unser Lack ist für außen sowie innen und sogar kinderspielzeuggeeignet.

2. Mit einer Lasur streichen, bei der die Holzoptik erhalten bleibt

Lasieren ist nur in farblos [kein UV-Schutz], Weiß oder in holzähnlichen Farbtönen [mit UV-Schutz] möglich. Wie das geht erklären wir dir in einer separaten Anleitung.

Zur Anleitung: Holz lasieren oder ölen


Gartenmöbel streichen Schritt für Schritt - SO GEHT'S

DU BRAUCHST


* 1 Dose Lack: Farbe auswählen
* Schleifpapier
* Klebeband
* Lack- & Lasurpinsel
* Lackrolle ++
* Lackwanne
* Abstauber
* Abdeckvlies



1. VORBEREITUNG

Du kannst deine Gartenmöbel so bearbeiten wie sie sind. Wenn du jedoch Lust und Zeit hast, sie auseinanderzuschrauben, hast du beim Streichen weniger Ecken und Kanten. Breite das Abdeckvlies zum Schutz auf dem Boden aus und schraube die einzelnen Teile auseinander. Kannst du einzelne Teile nicht auseinanderschrauben, klebe die Teile mit Klebeband ab, die später nicht gestrichen werden sollen.


2. SCHLEIFEN

Mit einer Spachtel zunächst die losen Farbreste abkratzen. Schleife dann die gesamte Oberfläche einmal an. So hat der Lack später eine bessere Haftung. Ist das Holz bereits sehr verwittert, nimm ein grobes Schleifpapier. Ansonsten ist ein feines Schleifpapier ausreichend, um die Oberfläche anzurauen. Staubfrei und trocken sollte das Holz vor dem Anstrich sein. Befreie dazu mit dem Besen die Oberfläche von Staub.


3. GRUNDIEREN

Bei einem dunkleren Farbanstrich ist keine Grundierung notwendig.

Spezialfall: Weiße oder sehr helle Lacke auf rohem Holz

Bei weißen Lackierungen auf rohem Holz kann es passieren, dass Holzinhaltstoffe während der Trocknung nach vorne treten und sich die weiße Holzoberfläche gelblich verfärbt. Um auf Nummer sicher zu gehen empfehlen wir dir in diesem Fall, im ersten Schritt die Fläche mit dem Capacryl Holz-Isogrund zu grundieren. Dieser verhindert, dass es später zu Gelbverfärbungen an der weißen oder sehr hellen Oberfläche kommt.

Ist die Grundierung getrocknet bzw. ist diese nicht notwendig, wird der Lack aufgetragen.


4. LACKIEREN

Zur Unterlage eignet sich das Abdeckvlies. Dieses ist robust und kann jederzeit wiederverwendet werden. Alternativ kannst du auch ein großes Stück Pappe als Unterlage verwenden. Im Idealfall kann man unter das zu streichende Stück ein paar Klötze als Abstandshalter legen. Bei Bedarf nutze das Klebeband++ zum Abkleben von Schlössern oder Winkeln.

Fülle nun etwas Lack in die Lackwanne. Der Vorteil der Lackwanne ist, dass du zum einen die Farbe gleichmäßiger auf Pinsel und Rolle verteilen kannst und zum anderen der restliche Lack in der Dose sauber bleibt. So kannst du ihn später besser aufbewahren. Für die Ecken und Kanten verwende den Lack- und Lasurpinsel, bei den glatten Flächen bekommst du mit der Lackrolle++ die schönste Oberfläche. Nach der Trocknung wahlweise einen zweiten Anstrich auftragen.

Tipp: Packe die Rolle bzw. den Pinsel während der ersten Trocknungspause luftdicht in eine kleine Tüte ein. Dann trocknen die Arbeitsgeräte nicht ein und du sparst dir das Auswaschen in der Zwischenzeit.


5. TROCKNUNG

Den Lack trocknen lassen. Pinsel und Lackrolle mit Wasser auswaschen. Hast du Klebebänder verwendet, entferne diese unmittelbar nach dem Anstrich oder nach einem Tag, wenn die Farbe richtig getrocknet ist.


Auch für größere Projekte findest du bei uns die passende Anleitung. Wie du zum Beispiel dein Gartenhaus streichst, erfährst du hier:

Außen: Gartenhaus & Holz streichen


Los geht´s - wähle einen Lack in deinem Wunschfarbton aus.

Zur großen Farbpalette
67725282 188696445459800 8039563453690638059 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
66768697 148596589564196 3129251414821297660 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
66850675 431970257402818 4545667598674472193 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
67440472 227404158235437 4083355846046778259 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
65884554 165236337863001 6601023243954974187 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
66849971 102526207709653 6209690532793037942 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
66659811 585938288597794 3215476113166026632 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
66515959 149961552756881 8311284137548919052 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
66172891 917423575275885 2553359635741255344 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
67263877 361416414520549 4674260142798397000 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
65875197 2506531889633328 7993023522654361810 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
66793088 472363313574456 2554360553356583128 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
65222192 172985930394204 3743195011175186527 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
62217867 118092455863685 4058012237341879166 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
61332157 2377133815678116 8393726275467660705 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
60739458 310462189884745 5737013255967505044 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
60906760 299597740921426 563639552369605364 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
59542049 463899364381232 8442159929742822753 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
59871650 438041140099777 8555890988205374198 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
59674645 178328469826876 1894299543291985643 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram

Du hast bereits eine konkrete Farbnummer vorliegen? Das kann z.B. NCS, RAL oder ein anderes Farbsystem sein.

Schicke uns jetzt deine Farbton-Anfrage zu