← Alle Tipps & Tricks anzeigen

Außen: Wie streiche ich Gartenmöbel?
Tipps und Tricks

Garten- und Balkonmöbel aus Holz, Metall und Kunststoff kannst du schnell und einfach selbst lackieren. Bei der Wahl der passenden Farbe hast du die ganze Vielfalt der Farbpalette zur Auswahl.

Balkon- und Gartenmöbel lackieren. So einfach geht's.

Besonderheit bei Holz-Gartenmöbeln

Bei neuen Gartenmöbeln und generell bei Holz im Außenbereich empfiehlt sich ein frühzeitiger Schutz des Holzes. Dabei hast du zwei Möglichkeiten.

1. Farbig und deckend lackieren

Die Schritt für Schritt Anleitung haben wir im Folgenden für dich vorbereitet. Wähle in unserem Konfigurator den Lack in deiner Lieblingsfarbe – wahlweise in glänzend oder seidenmatt. Unser Lack ist für außen sowie innen und sogar kinderspielzeuggeeignet.

2. Mit einer Lasur streichen, bei der die Holzoptik erhalten bleibt

Lasieren ist nur in farblos [kein UV-Schutz], Weiß oder in holzähnlichen Farbtönen [mit UV-Schutz] möglich. Wie das geht erklären wir dir in einer separaten Anleitung.

Zur Anleitung: Holz lasieren oder ölen


Gartenmöbel streichen Schritt für Schritt - SO GEHT'S

DU BRAUCHST


* 1 Dose Lack: Farbe auswählen
* Schleifpapier
* Klebeband
* Lack- & Lasurpinsel
* Lackrolle ++
* Lackwanne
* Abstauber
* Abdeckvlies



1. VORBEREITUNG

Du kannst deine Gartenmöbel so bearbeiten wie sie sind. Wenn du jedoch Lust und Zeit hast, sie auseinanderzuschrauben, hast du beim Streichen weniger Ecken und Kanten. Breite das Abdeckvlies zum Schutz auf dem Boden aus und schraube die einzelnen Teile auseinander. Kannst du einzelne Teile nicht auseinanderschrauben, klebe die Teile mit Klebeband ab, die später nicht gestrichen werden sollen.


2. SCHLEIFEN

Mit einer Spachtel zunächst die losen Farbreste abkratzen. Schleife dann die gesamte Oberfläche einmal an. So hat der Lack später eine bessere Haftung. Ist das Holz bereits sehr verwittert, nimm ein grobes Schleifpapier. Ansonsten ist ein feines Schleifpapier ausreichend, um die Oberfläche anzurauen. Staubfrei und trocken sollte das Holz vor dem Anstrich sein. Befreie dazu mit dem Besen die Oberfläche von Staub.


3. GRUNDIEREN

Bei einem dunkleren Farbanstrich ist keine Grundierung notwendig.

Spezialfall: Weiße oder sehr helle Lacke auf rohem Holz

Bei weißen Lackierungen auf rohem Holz kann es passieren, dass Holzinhaltstoffe während der Trocknung nach vorne treten und sich die weiße Holzoberfläche gelblich verfärbt. Um auf Nummer sicher zu gehen empfehlen wir dir in diesem Fall, im ersten Schritt die Fläche mit dem Capacryl Holz-Isogrund zu grundieren. Dieser verhindert, dass es später zu Gelbverfärbungen an der weißen oder sehr hellen Oberfläche kommt.

Ist die Grundierung getrocknet bzw. ist diese nicht notwendig, wird der Lack aufgetragen.


4. LACKIEREN

Zur Unterlage eignet sich das Abdeckvlies. Dieses ist robust und kann jederzeit wiederverwendet werden. Alternativ kannst du auch ein großes Stück Pappe als Unterlage verwenden. Im Idealfall kann man unter das zu streichende Stück ein paar Klötze als Abstandshalter legen. Bei Bedarf nutze das Klebeband++ zum Abkleben von Schlössern oder Winkeln.

Fülle nun etwas Lack in die Lackwanne. Der Vorteil der Lackwanne ist, dass du zum einen die Farbe gleichmäßiger auf Pinsel und Rolle verteilen kannst und zum anderen der restliche Lack in der Dose sauber bleibt. So kannst du ihn später besser aufbewahren. Für die Ecken und Kanten verwende den Lack- und Lasurpinsel, bei den glatten Flächen bekommst du mit der Lackrolle++ die schönste Oberfläche. Nach der Trocknung wahlweise einen zweiten Anstrich auftragen.

Tipp: Packe die Rolle bzw. den Pinsel während der ersten Trocknungspause luftdicht in eine kleine Tüte ein. Dann trocknen die Arbeitsgeräte nicht ein und du sparst dir das Auswaschen in der Zwischenzeit.


5. TROCKNUNG

Den Lack trocknen lassen. Pinsel und Lackrolle mit Wasser auswaschen. Hast du Klebebänder verwendet, entferne diese unmittelbar nach dem Anstrich oder nach einem Tag, wenn die Farbe richtig getrocknet ist.


Auch für größere Projekte findest du bei uns die passende Anleitung. Wie du zum Beispiel dein Gartenhaus streichst, erfährst du hier:

Außen: Gartenhaus & Holz streichen


Los geht´s - wähle einen Lack in deinem Wunschfarbton aus.

Zur großen Farbpalette
56320484 2520250254712155 3564976026459563596 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
55823673 194819081491851 953903655010964594 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
53535912 614988308973829 7060412563584431121 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
54277452 314333295932256 6558390349100296947 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
53386195 2013735648922011 9184878612579942790 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
52486772 391145014797730 1601025481778457450 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
52518133 2293120937405962 5921343129389567852 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
52867451 2332026500183343 7701227602904161458 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
53020511 152539959083313 6247625736143110175 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
50986892 2273509742920293 5654380391300035723 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
50019346 1048803881971677 1639107342755166497 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
49828652 249179662645803 1989279623567303011 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
49475048 299375440719882 3449122852769280469 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
49573174 677297669332410 1860059727562182448 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
47691094 291421021564378 5390438035582368828 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
49753199 234349660829207 6474639256344667971 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
49671638 531261327387716 592550271037425662 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
47583560 275403869803343 6124949414086269242 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
47584394 360354484751862 6029490010831127610 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram
47582023 363765414438605 7717616334759487367 n.jpg? nc ht=scontent.cdninstagram

Du hast bereits eine konkrete Farbnummer vorliegen? Das kann z.B. NCS, RAL oder ein anderes Farbsystem sein.

Schicke uns jetzt deine Farbton-Anfrage zu