DIY: Kalender- und Notizboard bauen

Ein schnelles und einfaches DIY für deine Wohnung. Und wer schon einen Kalender hat, der schraubt weiße Blätter drauf und nutzt es als Notizboard.

DIY: Kalender.

Kennst du das? Jedes Jahr mache ich mich auf die Suche nach einem Wandkalender, der zum einen hübsch ist und zum anderen genügend Platz bietet, um alle Termine und Verabredungen im Blick zu halten. Und dann stelle ich fest, dass es gar nicht so einfach ist...

Für dieses Jahr habe ich hingegen meinen Wandkalender schnell gefunden:
Den Free printable Kalender von sodapop design. Hach, schön ist er geworden. Und dazu hat er große Kästlein, um alle Geburtstage und Termine aufzuschreiben. 

Damit der Kalender einen tollen Platz an der Wand findet, habe ich zu Lack und Pinsel gegriffen und ein passendes Notizboard kreiert.

DU BRAUCHST

* Lackrolle ++
* Lack in deiner Lieblingsfarbe
* Lackwanne
* Schleifpapier
* Abdeckvlies oder Pappe
* Sperrholzplatte in DIN A3
* Bleifstift
* Locher
* Bohrmaschine
* 2 Gewindeschrauben in Messing [Größe max. M6]
* 2 Muttern in Messing
* 1 Aufhängung zum Kleben

Bei dem Kalenderboard habe ich mich übrigens für dieses Petrollau als Lack in Seidenmatt entschieden. 

[[#k/100-10-27-42/t]]

Blaetter auf dem Notizboard festschrauben.

SO GEHT'S

1. VORBEREITUNG


Decke den Untergrund ab und lege die Materialien aus der Materialliste bereit.

Zubehoer für den Kalenderbau.

2. LÖCHER 

Nimm dir ein Papier in DIN A4 und loche dies mittig an der schmalen Seite. 
Dies ist deine Vorlage, um die zwei Bohrlöcher nun anzuzeichnen und mit der Bohrmaschine zu bohren. Hier werden später die Schrauben durchgedreht, um die Kalenderblätter aufzuhängen. Anschließend die Fläche einmal mit dem feinen Schleifpapier anschleifen.

Loecher anzeichnen.

3. LACKIEREN

Lackiere das Brett von beiden Seiten.
Das schönste Ergebnis bekommst du mit zwei Anstrichen. Trocknen lassen.

Platte lackieren.

TIPP: In den Streichpausen einfach eine Brottüte um die Lackrolle stülpen.
So trocknet die Rolle nicht ein und du sparst dir das Auswaschen in den Pausen.

Pinsel in der Trockenphase in eine Tuete packen.

4. AUFHÄNGUNG UND KALENDER

Gewindeschrauben von hinten durch das Brett drehen und die Aufhängung ankleben. Den Kalender von Caro herunterladen, ausdrucken und mit den Schrauben aufhängen. Muttern drauf drehen und fertig! 

Aufhaenger befestigen.